| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 ASUS Z170-Deluxe

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 15.09.2016

Preis: 275,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Einleitung
 

Mit der neuen Intel Skylake Prozessor Generation wurden auch neue Sockel 1151 Mainboards eingeführt. Diese verfügen nun über einen neuen Chipsatz und DDR4. Wer also auf diese Generation von Chip umsteigen will, muss zusätzliche Komponenten mit anschaffen. Das hat natürlich viele Neukunden davon abgehalten, auf den neuen Standard umzusteigen. Wie konnte man also die Leute ködern? Mit vielen Extras! Wenn man sich die guten Mittelklasse Modelle genauer ansieht, wird man bemerken, dass sie sehr gut ausgestattet sind. Der Sound ist hochwertig, auch der LAN Chip und generell die komplette Bestückung der Platine. Das sollte die Sache etwas schmackhafter machen.

Die Z170 Mainboards sind mittlerweile seit über einem Jahr auf dem Markt. Wer ein schönes, oder gut ausgestattetes Mainboard sucht, bekommt eine große Auswahl an Möglichkeiten. Aber auch die Anfangs hohen Preise haben sich stabilisiert und ein akzeptables Niveau angenommen. Bei unserer Suche nach der passenden Platine mit weißen Passivkühlern sind wir auf das ASUS Z170 Deluxe gestoßen, welches Preislich zwar etwas höher angesetzt ist, dafür aber über viele Extras verfügt. Dieses Board wollen wir euch heute etwas näher vorstellen.

Bei den aktuellen Platinen am Markt kann man eine klare Abtrennung der Fähigkeiten erkennen. Günstige Platinen sind einfach nur funktionell und sollen ihre Arbeit gut und stabil verrichten. Dann gibt es die Gaming Platinen, die nicht nur über eine gute Sound und LAN Qualität verfügen, sondern auch die dazu passende Software zur Optimierung haben. Dann gibt es noch die Overclocking Boards. Diese sind eben für das Übertakten ausgelegt, mit extra Schaltern direkt auf der Platine, Enteisungsfeatures, Pins zum direkten Messen der Spannungen oder andere Gimmicks. Das Z170 Deluxe ist eine Mischung aus Kandidat zwei und drei. Viele Features für Gamer, aber auch starke Extras zum Übertakten.

Das Z170A-Deluxe bietet 4 RAM-Plätze für den DDR4-Standard, dazu kommen zwei PCIe 3.0/2.0 x16 und ein PCIe 3.0 x16(@x4) Slot. Soundtechnisch ist ein Realtek ALC1150 verbaut, der mit der Crystal Sound 3 Technologie ausgestattet ist. Neben einigen SATA Ports gibt es auch ein M.2-Port. Auch mit an Bord ist der neue USB 3.1-Standard, der sowohl in Form von Typ A als auch des neuen Typ C installiert ist. Dazu gesellen sich nochmal fünf weitere USB 3.0 Anschlüsse. Für bessere OC-Ergebnisse soll die Pro Clock-Technologie von ASUS sorgen, die auf einem speziellen Taktgenerator für den Grundtakt (BCLK) basiert und besonders für die Skylake-CPUs ausgelegt ist. Außerdem gibt es die 5-fach-Optimierungsfunktion, mit der wichtige Systemparameter in Echtzeit dynamisch angepasst werden können.

Features:

- Chipsatz: Intel Z170

- Speicher: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-29866U/​DDR4-3733 (OC), max. 64GB (UDIMM)

- Erweiterungsslots: 3x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8, 1x x4), 4x PCIe 3.0 x1,

- 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4, 22110/​2280/​2260/​2242)

- 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin

- Audio: 7.1 (Realtek ALC1150), DTS Connect

- RAID-Level: 0/​1/​5/​10 (Z170), N/​A (ASM1061)

- Multi-GPU: NVIDIA 2-Way-SLI (x8/​x8), AMD 3-Way-CrossFireX (x8/​x8/​x4)

- CPU-Phasen: 20

- Diagnostic LED, Bluetooth 4.0 + WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac

 

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online