| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 AeroCool DS 230 Gehäuse schallgedämmt

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 26.10.2016

Preis: 83.90,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Layout: So sieht es von außen aus
 

  

  

Der erste Eindruck des DS-230 ist auf jeden Fall gelungen. Das Gehäuse sieht sehr edel aus, wirkt irgendwie wie ein kleiner breiter Panzer, komplett verschlossen, keine Luke für irgendwelche Möglichkeit, das Innere zu erhaschen. Farblich ist es auch gut gelungen, man kann kaum erkennen, ob die Front aus Metall oder Plastik ist. Nur von der Seite kann man dann die Struktur des Kunststoffes erkennen, was wie ein Look aus gebürstetem Aluminium wirken soll. Die IO Anschlüsse sind ganz Oben angebracht. Hier bekommt man eine Menge zur Auswahl, 2 x USB2.0 + 2 x USB3.0 + HD Audio & Mic.

  

  

In der Produktbeschreibung konnten wir etwas von LED Beleuchtung lesen und wir können schon vor dem Berieb erahnen, wo sie sich befinden soll. Die hellen Streifen an der Front sind auf jeden Fall beleuchtet, aber auch die Unterseite, auf irgendeine Art und Weise. Das Gehäuse hat keine typischen Standfüße sondern hat einen Art Sockel, wo das Gehäuse drauf steht. Seitlich hat man das Dead Silence Logo angeklebt, eventuell verbirgt sich hier auch eine Beleuchtung. Von Unten kann man den Sockel besser sehen, ist ganz aus Kunststoff mit 4 kleinen Gummi-Füßen.

  

  

Auf der Rückseite kann man gut erkennen, dass das Gehäuse eigentlich sehr breit ist. Trotzdem hat man hier nur einen 120 mm Lüfter untergebracht? Hm, wofür wird denn die ganze Breite verwendet? Weiter unten hat man Platz für 7 PCIe Slots, Rechts davon ein großes gelochtes Blechteil, ohne irgendwelche Schlauch-Öffnungen oder andere Extras.

Ein Highlight ist auf jeden Fall der Deckel. Dort kann man einen Radiator für eine Wasserkühlung oder eine fertige AIO Lösung anbringen. Der Clou ist, dass hier die Breite zum Vorteil ist, denn die Löcher wurden versetzt angebracht. So kann man den Radiator nach Innen oder Außen versetzen, und steht so nicht an den Kühlern des Boards an.

 

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online