| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 AeroCool Dead Silence 120 mm Lüfter

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 02.11.2016

Preis: 14.90,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Einleitung
 

In den letzten Wochen haben wir uns mehrere Lüfter Paare angesehen und auf einem CPU Kühler getestet. Es gibt natürlich noch mehrere Modelle, die wir gerne testen möchten. Ein Lüfter hat unsere Aufmerksamkeit besonders erweckt, als er 2014 am Markt erschienen ist. Die Rede ist vom AeroCool Dead Silence 120 mm Lüfter, den es in mehreren Farben gibt und der schon in der 140 mm Kategorie mehrere Preise und Auszeichnungen einheimsen konnte. Da ist die Neugier groß, wie die 120 mm Modelle so abschneiden. Wir haben uns aus dem bunten Sortiment die White Edition ausgesucht und einem Test unterzogen.

Was ist so besonders an der Dead Silence Serie? Der Dead Silence 12 cm ist ein auffälliger Gehäuselüfter mit komplett neu entwickelten Rotorblättern. Durch den Einsatz von Kunststoff und Gummi vereint Aerocool die Vorteile beider Materialien, sodass sich eine noch nie dagewesene Kombination aus Leistung und Lautstärke ergibt. Die Dead Silence-Modelle basieren auf einem Zwei-Farben-Design, sodass die Plastik-Teile in schwarzer Farbe, die Gummi-Materialien in einer zweiten Farbe erstrahlen; je nach Modell in Rot, Blau, Schwarz oder Weiß.

Alle neun Rotorblätter bestehen aus dem bereits beschriebenen Materialmix, sodass die hohe Leistung mit einem niedrigen Betriebsgeräusch einhergeht. Das Konzept der niedrigen Lautstärke zieht sich durch den gesamten Aufbau der DS-Lüfter. So besitzt die Rückseite der Rotorblätter eine "Fish-Eye"-Oberfläche, die Luft-Widerstände minimiert. Zudem verfügt der Rahmen der neuen Dead Silence-Lüfter über vier implementierte Kammern, die störende Geräusche unterbinden. Abgerundet wird das Ganze mit Anti-Vibrations-Gummi-Pfropfen, die an jeder Ecke des Rahmens zu finden sind und dafür Sorge tragen, dass keine Vibrationen an das Gehäuse oder den CPU-Kühler übertragen werden.

Vom Preis her unterscheiden sich die Modelle sehr, je nach Lagerstand und Nachfrage. So kann man das schwarze Modell bereits ab 12.90 Euro kaufen, wobei die beliebtesten Versionen in Rot und blau deutlich mehr kosten. Im Schnitt 2 bis 5,- Euro mehr. Das heute getestete Prachtstück in der White Edition bekommt man ab 14.90,- Euro. Nicht gerade ein Schnäppchen, dafür aber voll gespickt mit vielen Features und hochwertigen Bauteilen.

Features:

  • Farbe: schwarz

  • Gerätetyp: Modding-Lüfter beleuchtet

  • Stromanschluss: 3-Pin-Lüfteranschluss

  • Lüfterlagerung: Fluid Dynamic Bearing

  • Leistungsaufnahme: 0 - 2.4 Watt

  • Spannungsbereich: 3 - 12 Volt

  • Drehzahl: 800 - 1200 U/min

  • Lautstärke: 12.1 - 15.8 dB(A)

  • Volumenstrom: 62.4 - 93.1 m³/h

  • Abmessung: 120x120x25 mm

  • Gewicht Lüfter: 170 Gramm

 

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online