| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 Aquacomputer cuplex kryos NEXT

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 28.10.2016

Preis: 84.90,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Einleitung
 

Na ratet mal wer uns Mitte September wegen einem neuen CPU Wasserkühler kontaktiert hat? Aquacomputer! Die haben einen neuen cuplex entworfen, den wir pünktlich zur Produkt-Release auch vorstellen wollen. Dafür haben wir eine Vorabversion einige Wochen zuvor zum Testen bekommen, damit wir uns ein Bild von dem neuen CPU Wasserkühler machen können. Der neue Kühler nennt sich cuplex kryos NEXT und ist der direkte Nachfolger des 2010 erschienen cuplex Kühlers. Wie man sehen kann, ist schon einige Zeit vergangen seit dem letzten Modell. Nachdem von uns vorgestellten kryos Pro sind dann noch viele andere Versionen erschienen, die sich nur in den Materialien unterschieden haben. Die Basis war dieselbe.

Mit der Entwicklung des kryos NEXT wurde 2015 begonnen. Wenn man sich den neuen cuplex kryos NEXT genauer ansieht, wird man natürlich eine Ähnlichkeit zum Vormodell erkennen können. Optisch merkt man sofort, dass die Kühler zu einer gemeinsamen Familie gehören. Unser heutiges Modell ist ein wahres Schwergewicht. Mit einem Kampfgewicht von 395 Gramm ist der Kühler sehr schwer und massiv. Da hat man richtig was in der Hand.

Das Grundprinzip des Kühler ist recht einfach und ähnelt wieder stark dem des alten cuplex kryos Kühlers. Das Wasser wird zentrisch eingespritzt und durchläuft dann eine Mikrostruktur im Kupferboden, die im Vergleich zu vielen Mitbewerbern aus einzelnen Pins und nicht aus Schlitzen besteht. Um die Kühlleistung es Kühlers zu erhöhen wurden viele Simulationen durchgeführt und Tests mit Einzelkomponenten durchgeführt. Dabei wurden die Strukturgrößen reduziert (<0,2mm) und eine optimierte Ausströmung erreicht. Zudem konnte der Durchflusswiderstand signifikant gesenkt werden.

Stark überarbeitet wurde auch der Haltemechanismus, wieder einmal. Diesmal hat man etwas länger in der Werkstatt verbracht und ein einfaches, aber effektives Befestigungssystem entwickelt. Die Anzahl der Teile wurde auf ein Minimum reduziert. Zudem sollte die Halterung flacher ausfallen und die Optik des eigentlichen Kühlers in den Mittelpunkt rücken. Dies wurde erreicht, indem die Federn unter die Ebene der Haltebleche verlagert wurden. Natürlich gibt es feste Anschläge um eine gleichmäßige Federkraft an allen Befestigungspunkten sicherzustellen.

Der cuplex kryos NEXT wird in über 90 Varianten zum Release verfügbar sein. Dabei stehen Gehäuse aus Kupfer, Messing, Plexiglas GS und Delrin zur Verfügung. Diese gibt es in der heute getesteten Standard-Variante, in der VARIO-Variante, der VISION-Variante und in einer VARIO-VISION-Variante. Als Oberflächenbeschichtung stehen Nickel und PVD (anthrazit) zur Verfügung. Die Bodenplatte steht in Kupfer, Kupfer vernickelt und in .925 Sterling Silber zur Auswahl.

Technische Daten:

- Standard Variante

- Material Kupfer

- Gehäuse und Bodenplatte vernickelt

- Anschlussgewinde: 2x G ¼ Zoll

- Lochabstand der Anschlussgewinde: 38mm (Lochmitte zu Lochmitte)

- Gewicht: 395 Gramm

Lieferumfang:

- CPU Kühler für Intel 115x

- Montage Material

- Anleitung mit Bildern

- 1g Thermal Grizzly Kryonaut Paste

- Kleine Spachtel zum verteilen

- Inbusschlüssel

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online