| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 Enermax Revolution DUO 600W

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 23.01.2017

Preis: 79,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Layout
 

  

  

Enermax präsentieren ihre Produkte in gewohnter guter Manier. Alles ist schön verpackt und gut vor Schäden geschützt. Dank des gleichbleibenden Layouts erkennt man die Netzteile des Herstellers sofort. Auf der Verpackung kann man sich schon vor dem Kauf über die zahlreichen Features informieren. Im Lieferumfang befindet sich das Netzteil, die Kabel, die man anschließen kann, ein Stromkabel und eine Tasche. Eine kurze Anleitung und Kabelbinder aus Stoff runden das Paket ab.

  

  

Hier haben wir das Revolution DUO von allen 4 Seiten abgelichtet. Die Oberfläche ist Dunkelgrau, Matt Schwarz beschichtet. Wie man sehen kann, hat man bei diesem Modell zwei Lüfter eingebaut, die aber kleiner als sonst ausgefallen sind. Vorteil ist, dass man so das Gehäuse kompakt halten kann, in diesem Fall hat es nur eine Tiefe von 14 cm. Ein weiterer Vorteil ist, dass man im Inneren mehr Platz für die Bauteile hat, da der Lüfter nicht so groß ist. Beim hinteren Lüfter kann man nebenbei eine manuelle Lüftersteuerung finden. Damit lassen sich beide Lüfter gleichzeitig steuern.

  

Die Kabel sind alle fix angeschlossen und mit einem schicken Muster gesleeved. Von der Länge her kann man beruhigt sein, Stromkabel sind 65 cm lang, die SATA und Molex mehr als 80 cm. Bei den Anschlüssen selber gibt es kleine Unterschiede zwischen den Watt Modellen. Die 500 und 600 Watt haben nur zwei PCIe 6+2 Anschlüsse, das 700 Watt hat 4.

Auch die Leistung auf der 12V Schiene ist entscheidend. Hier haben wir die Unterschiede aufgelistet. Achtet also vor dem Kauf gut darauf, welches Modell ist braucht und ob Reserven für spätere Upgrades notwendig sind. Das entscheide letztendlich über die ausgegebene Summe. Das 500 Watt hat 41.5 Ampere zur Verfügung, das 600 Watt hat 50 Ampere und das 700 Watt hat bis zu 58 Ampere.

Dank der niedrigen Einbautiefe passt das Netzteil bestimmt in jeden Tower, auch wenn die Kabel fix verbunden und nicht abnehmbar sind. Hier als Beispiel ein Gehäuse mit abgetrennter Netzteil-Kammer, wo daneben gleich der HDD Käfig ist. Wie man sehen kann, bleibt hier noch genug Platz. Etwas störend sind die dickeren Kabelenden, wo unter der Isolierung Kabelbinder angebracht sind. Das stört etwas die Flexibilität der Kabel, soll aber das verrutschen der Sleeves verhindern. Achtet auch auf die Position des Netzteils, das ist nicht so wie bei den normalen Netzteilen. Die Lüfter sollen die Luft aus dem Tower befördern, also nicht wie am Bild verkehrt einbauen.

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online