| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

Enermax Platimax 750W

Hersteller: Enermax
Rubrik: Netzteil
Testzeit: 6 Tage
Getestet am: 26. Dezember 2011
Preis: 169,- Euro
    

Fazit:

Beim Netzteil ist es im Vorhinein schwer zu sagen, welches Modell man nehmen soll, da es ersten sehr viele Anbieter gibt und auch die Anzahl der verschiedenen Leistungs- und Qualitätsstufen immer größer wird. Enermax Netzteile sollten aber immer in die engere Wahl kommen.

Anschlüsse:

Die Anzahl der Anschlüsse wurde der Leistung entsprechend angepasst. Wenn man 750 Watt Leistung hat, sollten auch dementsprechend die notwendigen Anschlüsse vorhanden sein. Beim Platimax 750 hat man 4 PCIe, 12x SATA, 8x IDE und 1x Floppy. Das ist auf jeden Fall mehr als ausreichend.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung war sehr gut, sowohl Außen, als auch am Inneren. Das Gehäuse hat eine schöne Oberfläche, sauber und genau verarbeitet. Generell macht das Netzteil einen sehr robusten Eindruck. Auch die Wahl der Bauteile war nur vom Feinsten.

Features:

Was die technischen Features betrifft, ist man am letzten Stand, aber nicht zu 100% ausgestattet. Wichtige Schutzmechanismen wie OPP (Überlastschutz), UPP (Unterlastschutz), OVP (Überspannungsschutz) und SCP (Kurzschlusssicherung) waren mit eingebaut. Auf einen Überstromschutz und MOV in der Eingangsfilterung wurde leider verzichtet. Eine aktive Blindstromkompensation PFC ist heute für gute Netzteile fast Pflicht.

Temperatur/Lüfter:

Der verbaute 140 mm Lüfter verfügt über eine Lüftersteuerung und Nachlaufautomatik. So bleibt der Lüfter immer schön leise und trotzdem mit ausreichender Leistung ausgestattet. Der Hauseigene ED142512W-DA Lüfter war sowieso eine gute Wahl, denn dieser fiel nie besonders auf. Erst bei 100% Leistung machte er sich bemerkbar. Störgeräusche gab es keine.

Leistung:

Vom der Stabilität her konnten wir keine schlechten Eigenschaften finden, gerade im Gegenteil. Eine so stabile 12Volt Leitung haben wir schon seit Längerem nicht mehr gesehen. Aber auch die beiden anderen 5V und 3.3V waren vorbildlich in der Toleranz. Die Effizienz lag bei durchschnittlichen 91%, wobei der höchste Wert mit 94% erreicht wurde. Der Verbrauch bei Standby lag bei knapp 0.2 Watt, besser geht's nicht. Die Peak Leistung ist mit über 830 Watt ebenfalls mehr als erfreulich.

Preis:

Bleibt nur mehr der Preis zu erwähnen. Man kann sich natürlich denken, dass so ein edles Modell nicht beim Laden um die Ecke mit ein paar Packchen Zigaretten zu haben sein wird, denn Qualitätsware hat eben ihren Preis. Der vom Hersteller empfohlene Preis lag Anfangs bei knapp 215,- Euro. Mittlerweile hat sich dieser bei interessanten 170,- Euro lagernd eingependelt. Das finden wir in Ordnung.

Fazit:

Sehr gut ausgestattetes 80Plus Platinum Netzteil mit einer stabilen Leistung, hoher Effizienz, einem sehr leisen 140 mm Lüfter, Nachlaufautomatik und vielen Schutz-Eigenschaften.

Unsere Meinung: Absolutes hochwertiges Netzteil!

 

Wichtige Links:

- Enermax Platimax 750W Produkt Seite

- Geizhals.at Preisvergleich

- Passender Thread zum Artikel

 

 

 

Bewertung:

 

  Anschlüsse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Qualität/Optik:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Features:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Temperatur/Lüfter:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Leistung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Preis:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Note:                  

 

96,66%

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online