Hilfe!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      bin schon fast am verzweifeln, aber vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

      Habe ein A8N32-SLI Mainboard und eine Atlon X2-3800. Im Ruhezustand auf dem Desktop habe ich eine CPU Temperatur von ca. 40°C. Wenn ich anfange meinen Rechner ein wenig zu belasten z.B. COD4 habe ich innerhalb von 5min eine Temperatur von 72-79°C, spiele ich weiter schaltet er sich von selber aus. Beende ich das Spiel dann sinkt die Temperatur in 30sek um 20-30°C. Überwache die ganze Temperatur Geschichte mit einem Tool von Asus.

      Auschliessen kann ich definitiv:
      1. Dreck, da ich regelmäßig alle Lüfter und den Rest säuber.
      2. Leitpaste, ist auch optimal vorhanden.

      Wäre euch über eine schnelle Antwort sehr verbunden.
      Besten Dank im voraus.

      MFG

      Pinky
    • Hallo

      Aber 40°C. im Ruhezustand find ich auch bissl viel meiner liegt nichtmal über 30.
      Hast du mal mit Everest runter und schreib dann mal deine Temperaturen und die Drehzahlen deiner Lüfter auf.
      Wie Läuft denn dein CPU Lüfter ??? Ruhig oder fast zum abheben.
      Du könntest auch im Bios den sog. Q-Controller aktivieren.
      Ansonsten weiss ich auch net woran es liegen könnte.
    • Hi,

      Wieviel Paste hast du da drauf? Ein kleiner Klecks reicht da schon, viel is nicht immer auch besser.

      Was hast du für einen Kühler da drauf? Von den Temps her, würde ich fast behaupten das is der org Kühler in passiver Funktion, quasie der Lüfter dreht sich net.

      Oder der Kühler sitzt nicht richtig bzw. hat zu wenig Anpressdruck.

      Anderes, das Pat vom Kühler hast du aber schon abgemacht? Oder fährst gerade mit Pat und Paste? (nur so ne Frage)
      [IMG:http://www.hwbot.org/signatures/u7981.jpg]

      Der Unterschied zwischen stabiel und stabiel ist der Nutzen.