E5200 Ubertakten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E5200 Ubertakten

      wollte mal frage ob jemand mit dem e5200 erfahrung hat ... hab heute bevor ich in die arbeit gefahren bin prime95 gestartet und als ich nach hause kam war ein bluescreen da (muss aber auch dazu sagen das ich neben was am laufen hatte) aber ob das jetzt wirklih der grund dafür war ist eine andre frage.

      mein system:

      Gigabyte EP43-DS3
      E5200 2,5ghz (läuft auf 3000 MHz (12.5 x 240) )
      4GB gskill DDR2-800 (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)

      (hab da jetzt einfach mal was aus everest rauskopiert)

      momentan haben die kerne eine temperatur von 40 grad laut core temp (ohne das prime läuft).

      hier noch ein screen während prime lief ->



      bin anfänger was oc betrifft daher weis ich auch nicht wo ich jetzt genau herumspielen muss ... eventuell bei der spannung ? die hab ich etwas runtergedreht ... vorher hatte ich die auf 1,3

      ein paar tips von erfahrenen wären toll.

      greetz
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850
    • Naja kommt ganz drauf an, wenn du den FSB zum Übertakten nutzt, dann kannst du in feineren Schritten hochtakten, mit dem Multi ist das alles viel gröber.

      Mess mal wie hohc die Temps sind wenn Prima läuft, nach so 5min. dann könnte man abschätzen wie hoch du noch takten kannst.

      Und wenn du übertaktest, setze nicht die Spannung runter, beim übertakten brauch der CPU meist mehr Spannung ;) nicht weniger.
      Aber ich denk mit der Standardspannung kommst schon recht weit.

      FSB also bißhcen hochsetzen, und mit Prima mind. 10min mal testen obs läuft.

      und beim Ram achten das der auch gut Läuft, also den Multi vom Ram, bzw den Teiler runtersetzen oder wenn möglich auf unlinked und wenn es sein muss auch Spannungen anpassen.


      hoffe das hilft ein wenig


      E8200@ Wakü @3.2GHz
      GTX 275 1792MB | 783 | 1566 | 1296 | Accelero Xtreme GTX Pro
    • kern temps sind 53° 47° (+- 3grad) nach einer laufzeit von 20 min von prime ... bei ->

      multi 12,5
      fsb 240
      spannung ~1,28 (laut cpuz sind jetzt unter last aber nur 1,248 )

      hab heute über die nacht wieder prime laufen lassen und jetzt als ich nachgesehen habe war wieder ein bluescreen da und genauso wie letztens mit einem rosernen 3x3cm großen quadrat im blbuescreen ... ich sag jetzt mal grafikfehler.
      is das normal ? liegts eventuell an der graka ?

      wenn ich den fsb erhöhe dann braucht er im idle mehr strom, stimmt das ? kommt eigentlich aufs selbe ergebnis, egal ob ich mulit oder fsb nehme oder ... mit fsb gehts hald feiner?

      edit: kern temps sind jetzt wieder auf 50/40 gefallen ... nach ~40min unter last
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Spikie ()

    • Das klingt nach RAM, das rosa Quadrat.

      Nimm erstmal den RAM zurück und stell den von Hand ein, Timings 5-5-5-15 2T bei 2,1V und achte darauf das er erstmal nicht über 800MHz kommt.
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • hm würd mal auch sagen ramm... probier das mal.

      Und wegen Stromverbrauch, jap so ist das, aber genauso beim Multi erhöhren, es ist halt so wenn der Takt vom CPU höher geht, wird der CPU heißer und Stromverbrauch steigt, egal wie Übertaktet.


      E8200@ Wakü @3.2GHz
      GTX 275 1792MB | 783 | 1566 | 1296 | Accelero Xtreme GTX Pro
    • Original von FSB Kearu
      Das klingt nach RAM, das rosa Quadrat.

      Nimm erstmal den RAM zurück und stell den von Hand ein, Timings 5-5-5-15 2T bei 2,1V und achte darauf das er erstmal nicht über 800MHz kommt.


      mkay ... hab ich noch nie gemacht ... mal schaun ... hab bei den ram nichts verändert ... das war wohl mein kollege, der mir das ganze kurz und bündig erklärt hat.
      die timings passen ja .. .die sind jetzt auch schon drin laut everst, was heisst das 2T ?

      edit:

      hab jetzt nochmal nachgeschaut ...

      unter dram perfomance control steht bei performance enhance -> [turbo] ... is das in ordnung ? sind auf 800 mhz eingestellt und bei dram voltage ist 2.0v .... ab 2.1 wird der wert rosa ... das is trotzdem noch ok wenn ich das einstelle ?

      ich frag lieber nochmal nach bevor ich was in den wind schieße ^^
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spikie ()

    • ja die Farben sind nur Warnhinweise... schau einfach das der RAm nicht zu heiß wird, mal anfassen wie heiß der Heatspreader ist und wenns zu heiß wird mal n klein Lüfter drauf, oder halt nicht so hoch takten.

      probier dann mal die 2,1 V


      E8200@ Wakü @3.2GHz
      GTX 275 1792MB | 783 | 1566 | 1296 | Accelero Xtreme GTX Pro
    • hab jetzt mal die spannung auf 2,1 gestellt ...timings sind auf auto gestellt, laufen aber auf 5-5-5-15 2T laut cpuz.
      hab von der lüftersteuerung in jeden ramriegel hinter den headspreader einen tempfühler gesteckt ... hoffe das zeigts halbwegs genau an.
      momentan unter last hab ich knapp 37 und 41 grad.
      wieviel dürfen die ram maximal haben bzw was vertragen sie ?
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spikie ()

    • Sagen wir es so, die Außentemperaturen des Rams sind also ganz ok bei 40°C, im Chip ist es natürlich noch heißer.
      Sagen wir es mal so, über 60°C muss er nicht umbedingt kommen oder maximal 70 aber genau weiß ich es leider nicht, so würde ich es bloß einschätzen.

      aber ich denk jmd anders könnt da schon bißchen mehr helfen.. nur sollte man egal ob RAM oder andere chip, den CHip nicht knapp am Minimum halten ;) Kühler ist (meist) besser.


      E8200@ Wakü @3.2GHz
      GTX 275 1792MB | 783 | 1566 | 1296 | Accelero Xtreme GTX Pro
    • ok, ich glaub da bin ich gut dabei mit der temperatur.

      ... aber irgendwas passt ihm nicht ganz ... hab heute wieder prime laufen lassen ab 13:00 und jetzt wie ich nach hause gekommen bin hab ich gesehen das wieder ein fehler war, zwar erst nach knapp 8 stunden aber trotzdem. wenigstens war kein bluescreen.

      -----------------------------------------
      [Nov 20 20:13] FATAL ERROR: Rounding was 1, expected less than 0.4
      [Nov 20 20:13] Hardware failure detected, consult stress.txt file.
      [Nov 20 20:13] Torture Test ran 7 hours, 54 minutes - 1 errors, 0 warnings.
      [Nov 20 20:13] Worker stopped.
      ------------------------------------------

      letzter stand:

      cpu:
      multi: 12,5
      fsb: 240mhz
      Vcore: 1,2875

      ram timings [AUTO]: 5-4-4-12 [ unter last 5-5-5-15 ]
      multi: 3,33C
      Dram V: 2,1V

      hat jemand ne idee was ich jetzt noch probieren könnte damit kein hardware fehler mehr kommt? oder ist das nach fast 8 stunden unter last in ordnung bzw akzeptabel ?

      greetz
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spikie ()

    • ok, werd ich mir besorgen und auch mal ausprobieren! habs heute nochmal mit prime laufen lassen, hat 8 stunden ohne fehler durchgehalten.

      @3,33ghz

      Multi: 12,5
      FSB: 266mhz
      VCore: 1,28
      VRam: 2,1
      Core temps (unter last) +- : ~56 | ~50


      EDIT:


      NEUER STAND
      @3,5ghz
      Multi: 12,5
      FSB: 280mhz
      VCore: 1,27
      VRam: 2
      Core temps (unter last) +- : ~56 | ~50
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Spikie ()

    • was könnte die ursache für 5-10 sek lange hänger des systems sein? das sieht so aus das wirklich alles stehen bleibt, maus geht auch nicht mehr, musik bleibt hängen usw und nach ein paar sekunden funktioniert alles wieder normal.
      hab vor ca einem monat den originallüfter+kühler von der grafikkarte entfernt und nen externen draufgepackt mit 2 lüftern aber das wird sicher nicht das problem sein oder ? lief ja auch bis jetzt super.

      bis jetzt hatte ich das nur 3-4 mal wenn ich call of duty 5 gezockt habe, jetzt hat ichs aber zum ersten mal einfach nur unter xp während des surfens und musik hören.
      E5200 @3,50Ghz
      Gigabyte EP43-DS3
      4GB Gskill DDR2-800
      Scythe Mugen + 2x Ninja
      HD 4850

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Spikie ()