Geforce 7600 Gt - Neuer Kühler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geforce 7600 Gt - Neuer Kühler

      Hi.
      Ich weiß ich bin neu, es ist mein erster Beitrag indem ich auch noch gleich um Hilfe / Rat frage, und werde nachdem ich (hoffentlich) viele und gute Antworten bekommen habe, mit großer Wahrscheinlichkeit nie mehr hier online sein. Sowas ist eigentlich nicht grade die feine Art, aber ich hoffe dass ihr mir verzeihen könnt.
      So das war jetzt mal das Vorwort, nun zu meinem Problem.
      Ich habe einen etwas älteen PC (2 oder 3 Jahre) mit einer damals eingebauten Geforce 7600 Gt VideoCard. Seit neuerem beobachte ich bei ihr (mit Speedfan) höhere Temperaturen die mich etwas beunruhigen.
      So z.B. momentan nur mit Internet ~ 60°C. Ich habe jetzt mal die Gehäusewand abgenommen, damit mehr Luft reinkommt, für Spiele etc. stell ich sogar noch nen kleinen Ventilator davor, da sie dabei bis zu Temperaturen von ~ 90°C heißläuft.
      Meine Vermutung gehen stark in Richtung des aufgebauten Lüfters.
      Ich hab mal ein bisschen im WorldWideWeb gesurft (wirklich nur ein bisschen) und hab nach alternativen Lüftern ausschau gehalten.
      Dabei bin ich auf dieses Modell gestoßen. Sieht sehr gut aus, hat einen annehmbaren Preis und einen guten Testbericht. Allerdings ist das Teil schon etwas älter, deshalb wollte ich die Augen noch ein bisschen offen halten auf der Suche nach anderen Lüftern.
      Zusammenfassend: Ich suche einen Lüfter für eine Geforce 7600 Gt VideoCard. Der Preisrahmen reicht bis 50€.
      Und jetzt bin ich mal gespannt wie ihr auf meine Anfrage reagiert und hoffe auf positive Antworten.
      mfg
    • Als erstes würde ich den Lüfter da drauf mal penibel reinigen. Wenn das noch nicht hilft, mal abbauen und zusätzlich die WLP auf dem Chip erneuern.

      Der Karte noch nen Kühler zu verpassen halte ich für nicht sinnvoll.

      :)
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • Am Staub dürfte es eigentlich nich liegen, habs auch schon mal probiert. An der WLP (ich nehm mal an dass es Wärmeleitpste bedeutet, oder?^^) könnte es liegen, aber nach ein paar Jahren schon? Und laut Testberichten wird die Graka da bis zu 10° (zum normalen Betrieb, nicht zu meinem momentanen) kühler, was nich schlecht wäre...
    • ... der hier sollte auch reichen -> geizhals.at/deutschland/a426882.html ;)

      Die WLP trocknet leider aus, je nach Qualität schneller oder langsamer. Und die Hersteller nehmen meistens minderwertige WLP.
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FSB Kearu ()

    • Ich hab jetzt mal bei geizhals nach einer WLP gesucht und mir ist die AS5 augefallen, sehr gute Leistungen bei einem annehmabren Preis. Ich denke dass ich sie mit großer Wahrscheinlichkeit mal kaufen werde :)
      Bei den Lüftern bin ich mir noch nicht ganz sicher. Möglicherweise kauf ich mir später mal ne neue Graka oder nen neuen PC, da war ein guter Lüfter keine schlechte Idee.
    • Sry 4 Doppelpost :(
      Ich hab jetzt die AS5 und (Gott sei Dank!) wieder normale Temps. Im mom. Idle: 47° Vollast noch nicht getestet :) War zum Glück auch ganz einfach die WLP aufzutragen (einmal Anleitung im Internet durchgelesen, befolgt, fertig.). :f:
      Danke für eure Hilfe, das mit dem Lüfter-Kauf werd ich wohl noch ne Weile aufschieben ;)
      Bb Leute :e: