Accelero Xtreme GTX 280 auch 285 AMP! Kompatibel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Accelero Xtreme GTX 280 auch 285 AMP! Kompatibel

      Hallo ihr Lieben (=,

      melde mich mal nach langer Zeit wieder. Meine 285 AMP! hatte den Geist aufgegeben weswegen auch immer ich hatte massive Grafikfehler nachdem ich die WLP gewechselt habe und die Karte wieder in Betrieb genommen habe. (Es folgte eine 5 wöchige Bearbeitungszeit=Neue Karte) Lange Rede kurzer Sinn, meine Frage ist ob der Kühler der Accelero Xtreme GTX 280 auch zur 285 AMP! Kompatible ist? Falls ja hat von euch schon jemand die ausprobiert und was sind die Ergebnisse?

      Bild postings erwünscht!!

      Vielen Dank im vorraus :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melissa ()

    • Hi ihr Lieben,

      wollte nochmal auf das Thema aufmerksam machen da ich am überlegen bin meinen standart Kühler der Graka zu demontieren und gegen einen leistungsstärkeren bzw. effizienten auszutauschen.

      Hierbei waren mehrere Modelle wie Thermalright und Thermaltake sicherlich gute Alternativen doch beim Arctic Cooling habe ich großes interesse gefunden. Folgendes Problem in mehreren Foren laß ich über zusätzliche Kühlerteile zwecks Spannungswandler und RAM Kühler. Weiß einer von euch hierzu mehr? Oder noch besser hat jemand diesen Kühler auf eine 285 gepresst?

      Danke =) im vorraus
    • Original von Melissa
      Hi ihr Lieben,

      wollte nochmal auf das Thema aufmerksam machen da ich am überlegen bin meinen standart Kühler der Graka zu demontieren und gegen einen leistungsstärkeren bzw. effizienten auszutauschen.

      Hierbei waren mehrere Modelle wie Thermalright und Thermaltake sicherlich gute Alternativen doch beim Arctic Cooling habe ich großes interesse gefunden. Folgendes Problem in mehreren Foren laß ich über zusätzliche Kühlerteile zwecks Spannungswandler und RAM Kühler. Weiß einer von euch hierzu mehr? Oder noch besser hat jemand diesen Kühler auf eine 285 gepresst?

      Danke =) im vorraus


      So melde mich wieder zurück!! Habe jetzt den Kühler bestellt und nen schönen Satz VGA-RAM Kühler hinzu von Zalman!! Werd mal berichten wie das Resultat ist!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melissa ()

    • Hi,

      Also bei mir hat er nicht gepasst. Ich hab zwar keine AMP! aber die normale 285 von Zotac. Nur leider ist die 285 nicht baugleich der 280. :q:
      Darum nicht kompatibel. Sry
      Aber wenn du einen Kühler findest der passt kannst es mich ja wissen lassen. ;)

      EDIT: Ok scheint doch zu funktionieren wenn man diesen Thread glaubt: --Link--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MexxDee ()

    • Wunderschönen Abend euch allen (=

      hab super Neuigkeiten ;) der Kühler hat spitzenmäßig hingehauen, die Grafikkarte friert mitlerweile unter last bei 54° max!!.. Ich würde mal sagen ein enormer Erfolg bei ehemals 82° Last!!
      @Fr34ki:

      :D ja die Graka die lebt noch danke der Nachfrage!! Diesmal habe ich auch alles richtig gemacht ;) Habe sogar noch Kontacktspray gefunden das half natürlich enorm bei der Reinigung der RAMs!!

      @MexxDee:

      Ja genau du brauchst noch 2x Zalman RAM Kühler Set und ich habe sogar noch ein zusätzliches Scythe RAM Kühler Set bestellt, damit ich die unterseite der Graka kalt kriege!! Auf das Blech an der Unterseite habe ich komplett verzichtet weils einfach nur sinnlos ist!! Jetzt kleben da Alukühlkörper und die bringens mal so richtig!! Es klappt fabelhaft und sogar die CPU hat davon profitiert, ganze 5° runter bei gleicher Leistung das nenn ich mal ne Investition für die Zukunft (=

      Ich habe die gesamten Zalman Kühler für die RAMs der GPU verwendet und den rest der Kühlkörper sinnvoll verteilt!!

      Fazit:

      Wer angst hat das seine Graka mal nach der Garantiezeit den Geist aufgeben könnte und Monate lange Wartezeit vermeiden will, der greift zu solange noch das Eisen heiß ist!

      ps: Platz für eine 2te GRAKA ist noch da!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melissa ()

    • So also das mit dem zusätzlichen lüfter brauche ich nicht weil ich einen gehäuselüfter habe der direkt über die die alurippen der Rückseite der Grafikkarte pustet, somit werden die Oben gekühlt und von unten halt mit den 3x 80er! Also ist es Optimal versorgt deswegen auch die Alurippen auf der Rückseite statt des sinnlosen mitgelieferten Blechs!

      Werte Standart Kühler:

      Idle (Windows) : 44-45°
      Last (Ventage,Spielzeiten >5h) : 80-82°

      ---------------------------

      Werte mit Xtreme:

      Idle (Windows) : 37-38°
      Last (Ventage,Spielzeit >5h) : 52-54°

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melissa ()

    • Achso *gg* sorry war nicht so ganz ersichtlich.
      Also die Rückseite ist deutlich Kühler!! Mein Temperaturmesser (kennst sicherlich das Ding wo das mitm roten Laser so gemessen wird) zeigte zuvor Werte wie folgt:

      Spannungswandler: 70° Idle
      95° Last

      RAM: 50° Idle
      80° Last

      -------------------------------------

      Nach Umbau:
      Spannungswandler: 50° Idle
      79° Last

      RAM: 40° Idle
      67° Last

      Ach ja der Chip selbst hat den höchsten Sprung gemacht, aber das steht ja oben ;) auf der Rückseite ist mit weiniger als <5° heißer!
    • Hast du auf der Rückseite auch RAM´s und SPAWA´s?
      Auf meiner ZOTAC 285 GTX sind alle nur auf der Vorderseite, aber die hab ich alle mit Kühlern zugepflastert (Bild folgt).
      Da auf der Rückseite nur Lötstellen sind hab diese original gelassen.

      Die Temperatur kann ich bestätigen:
      ZOTAC GeForce 285 GTX @ 648/1476/2484 MHz
      Vorher:
      Idle: 50°C - 40% Lüfter
      Last: 86°C - 90% Lüfter

      Nachher:
      Idle: 35°C - 25% Lüfter
      Last: 58°C - 40% Lüfter
      8)

      Kann man die Temp. der Spannungswandler & RAM auch mit einer Software auslesen?
    • Original von MexxDee
      ...

      Kann man die Temp. der Spannungswandler & RAM auch mit einer Software auslesen?


      Mit den üblichen Verdächtigen halt. Everest, RivaTuner, GPUz.
      Oder geht das bei der 285er nicht mehr?
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FSB Kearu ()

    • Mit 3 Packs Extra Kühlrippen und der Artic Silver "Haftcreme".
      Hat super hingehauen.
      Nur die Schrauben für die Kühlplatte wollten nicht gleich :d:
      Hält was er verspricht daum
      Dateien
      • DSCN0569.jpg

        (172,02 kB, 545 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN0576.jpg

        (172,64 kB, 555 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN0580.jpg

        (178,79 kB, 530 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN0586.jpg

        (176,49 kB, 529 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN0591.jpg

        (181,68 kB, 529 mal heruntergeladen, zuletzt: )