Intel SSD X25 M viel zu geringe Partitionsgröße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Intel SSD X25 M viel zu geringe Partitionsgröße

      Hallo liebes Forum,

      ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Mit meinem Latein bin ich am Ende.

      Habe mir neue Hardware zugelegt und Windows 7 Ultimate 64 bit installiert.

      Hardware: CPU Intel I7 860
      Board Intel DP55KG
      RAM Kingston DDR3 8 GB
      HDD 3 WD Green zu einem Raid 5
      SSD 1 Intel X25 M G2 80 GB

      Auf der SSD wurde Win7 installiert als Systemplatte. Alles verlief einwandfrei und lief stabil. Dann habe ich Win XP-Mode installiert um anschließend Virtual PC zu installieren. Hier ist der Rechner hängen geblieben und ich habe ihn resettet. Nach dem Reset war die Windowsinstallation weg und die SSD wird nur noch mit 8 Megabyte Partitionsgröße angezeigt. Ein Löschen der Partition und neu anlegen bringt immer wieder die geringe Größe zum Vorschein. Die SSD in einen Vista-Rechner gehängt - auch nur die Minigröße der SSD. Im Anschluß habe ich Win 7 auf dem Raid 5 installiert (problemlos) und die SSD wird jetzt nur mit 5 MB erkannt. Es bleibt ein unbenutzter Rest der Partition von 2 MB. D.h. angezeigte Gesamtgröße 7 MB.
      Auch ein Update auf die neueste Version der Firmware hat nicht geholfen. Das Updatepromm erkennt die Platte nicht. Es gibt eine Meldung aus, dass keine Intel SSD eingebaut ist.

      Wie bekomme ich die Originalgröße der SSD wieder hin. Bitte um Hilfe!!!

      Vielen Dank für eure Antworten schon jetzt.