erfahrungen mit alice

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • erfahrungen mit alice

      Also ich hab leider schlechte erfahrungen gemacht mit diesem provider. 7 monate lief alles echt reibungslos und kein einzigster internet ausfall (kommt mir zumindest so vor weil ich über wlan ins internet gehe, wenn was spinnt dann nur die funkverbindung). hab ne 16.000 leitung und der down und upload ist super.

      dann gings los. wollte ich die konto nr. ändern lassen. hab das via formular gemacht ganz anständig wie es alice verlangt hat. so weit so gut. 1 woche später bekomm ich ein brief die konto nr. konnte nicht geändert werden! ohne weitere begründungen. also habe ich dort angerufen (nicht vergessen 0180ger nr) und stand eeewig in der warteschlange. ich wollte wissen was los war weil der briefverkehr von stuttgart nach "weiß der gott wo die ihren sitz haben" dauert 5 tage. sagt die frau mir am apperat das die schrift nicht leserlich war. eine zahl am ende war falsch. nun gut, vielleicht lags an meiner schrift aber bei solchen sachen leg ich wert drauf das es sauber über die bühne läuft.

      hab ich es eben aufm pc geschrieben ohne formulare etc. und abgeschickt. im oktober konnte ich dann aufm konto auszug verbuchen das sie mir per einzug die kohle gezogen haben. mitten im oktober ehalte ich einen anonymen anruf, ein mitarbeiter von alice, er meint normal rufen die einen nicht an weil sie die mittel??? nicht haben aber bei mir wollte er eine ausnahme machen. er hat mich angeufen weil angeblich alice nicht die kohle von mir abziehen konnte vom konto. ich meinte alles in ordnung, aber er hat mir wieder die falsche konto nr vorgelsen mit der verdrehten zahl am ende. dann wieder durchgegeben und meint der für oktober soll ich nochmal zahlen wird im november abgezogen....

      im november hat mir alice für oktober und november die kohle abgezogen obwohl ich oktober gezahlt hab. das beste kommt noch,,, bekomm ich eine mahnungvon 44 euro

      bin ich zur bank gerannt und hab den doppelt gezahlten betrag zurück gefordert.
      wieder habe ich bei der sackteuren hotline angeurfen, (die mich 8 euro gekostet hat) davon 5€ nur warteschlange und der junge hatte echt keine ahnung von dem was er redet. hat ewig da gebraucht für sein programm usw. hat er gemeint verbindet mich in die buchhaltung,,, wieder 5 min gewartet, holt er mich zurück und sagt ja ist belegt!!!!! der hammer! dann hab ich mich mit ihm geeinigt, hat mir ein verwendungszweck durchgegeben für den ich diesen monat angeben sollte (november).

      im allgemeinen hatte ich die besseren karten, aufm kontoauszug ist der beweis schwarz auf weiss das sie von meinem neuen konto die kohle anfang oktober erfolgreich eingezogen haben. der fehler lag bei denen.

      letztendlich habe ich ein beschwerdebrief verfasst und 1 monat kostenerlass gefordert weil ich sonst zu einem anderen provider wechsel, siehe da alles funktioniert jetzt normal. werde trotzdem wechseln, wenn es drauf ankommen sollte nochmal und ich ein problem habe, keine ansprechpersonen, unqualifiziertes personal. die werbung ist ja schön und gut, alles kostenlos bestellen und und und, dann bekomm man so ein kleinen billigen rooter der 5 euro wert ist, wenn man kündigt sollte man den noch zurück schicken weil der ja nur geliehen ist....

      alice wurde aber von O2 aufgekauft, vielleicht ändert das in zukunft was, die tage werde sie aber nicht mit mir miterleben....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mutcho ()