Stimmt die Hardware???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stimmt die Hardware???

      Hi, ich möchte mir in den nächsten wochen folgendes system zusammenstellen um auch irgendwann, dass dann auch zum oc zu nutzen.

      die Hardware:

      intel dualcore e8600 (10x333) sockel 775
      x-fi elite pro (soundkarte) pci
      ddr3 2000mhz
      asus striker II extreme (nforce 790i ultra sli--> northbridge soll die 2000mhz ddr getrennt vom fsb regeln können laut chipsatz)
      wasserkühlung (ist selbstverständlich beim baldigen oc'n)

      nun meine allererste frage:
      harmonieren diese teile mit dem gesamtsystem?

      da ich im bereich noch nicht so viel ahnung von ddr3 hab, wollt ich grad noch wissen, ob ich da richtig liege, wenn ich sage der fsb:ram-teiler liegt auf normaleinstellung auf 1:3???
      was bringt ein fsb:ram von 1:1? (bitte mal genau, bisher kamen nur aussagenwie: harmonieren besser, is besser für die cpu etc, damit kann ich leider nix anfangen)

      was die grafikkarte(geforce) angeht hab ich auch noch ne frage:
      wenn ich 2 single-gpu karten einbaue, ist das ja sli.
      sollte ich 2 dual-gpu karten einbauen, ist dass dann immernoch sli oder is das quad-sli??
      hatte nämlich damals ein mainboard gehabt dass quad-sli unterstützte, ABER nur 3 pci-e steckplätze hatte.

      wenn ich dual- oder quadchannel beim arbeitsspeicher nutzen möchte, ist es doch egal welchen arbeitsspeicher ich hab(müssen nur 2x bzw 4x die selben sein), sondern muss aufs mainboard achten, welches dual- und qaudchannel unterstützt. Das dual- und quadchannel wird doch nur vom mainboard gesteuert oder??

      hoffe mal ihr habt ein paar antworten für mich parat

      danke schonmal im vorraus

      greetz Fam3
      Ausführliche Details gibt's hier in dem Link

      [IMG:http://www.mein-pc.eu/Images/us/Fam3_24604_4.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Fam3 ()

    • Ich würde nach aktuellem Stand kein 790i mehr kaufen, sondern eher auf einen kleinen i7 mit X58 oder i5 Quadcore mit P55 Board z.B. von Asus o. Gigabyte setzen. Preislich zum Teil günstiger und performanter als der E8600. SLI ist auch bei etlichen Boards möglich, dazu kommt noch die Option auf Crossfire. So bist Du flexibel, je nach dem welche Karten Du einsetzen möchtest.
      @Dapo: Quadcore+OC und 790i ist auch nicht so das Gelbe vom Ei ( hoher FSB ist nicht bei jedem Board zu erreichen, da ist viel Glück dabei), außer man hat einen freien Multi mit einem Extreme Edition, wie ich früher hatte.
      Und DDR3-2000 mit übertaktem Quad schafft glaube kein 790i 100% stabil. (habe ja selber 2000er)
      Q9650 @4Ghz @Wakü, Coba Nitrox 750W, Gigabyte P35-DQ6, EVGA 570 GTX HD Superclocked, 8GB DDR2 PC8500*
      MacBook Pro Retina 15,4", i7 2,6Ghz, 16GB RAM, 512GB SSD, Nvidia 650M GT 1GB
    • Original von FreakY

      2 karten = Dual SLI
      3 karten = Tripple SLI
      2 dual gpu karten = quad sli

      4 karten = quad sli (geht aber nur mitn evga classified und den dazugehörigen GTX 285ern)

      würde also heissen, wenn ich das richtig beim mainboard rausgelesen habe, dass 2 geforce 295gtx oder Fermi NICHT im sli vom mainboard aus unterstützt werden?


      Original von FSB_DaPo
      Der FSB:Ram Teiler bedeutet das es Synchron läuft und damit stabiler was auch das OC betrifft!

      was läuft synchron? in welchem zusammenhang is der vorteil dabei??
      was meinst du damit, stabiler beim oc'n?
      diese aussage is so ungenau.
      kann damit leider nix anfangen.


      ps: was die grafikkartenwahl angeht, so ist es definitv geforce mit pci-e2.0. daher würde crossfire wegfallen
      Ausführliche Details gibt's hier in dem Link

      [IMG:http://www.mein-pc.eu/Images/us/Fam3_24604_4.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fam3 ()