OC - Phänomen? i5 661

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OC - Phänomen? i5 661

      Hallo,

      ich habe mir am Wochenende ein neues Mainboard, ein CPU und Arbeitspeicher gekauft (Daten unten) und habe Probleme beim übertakten.

      Ich hatte den Rechner auf 4GHz laufen, habe mit Prime95 das System 30 Minuten lang laufen lassen und es funktionierte ohne Probleme. Nachdem ich den Rechner neugestartet habe, lief der Rechner auf Standardtakt 3,3GHz. Daraufhin ging ich wieder in das BIOS und stellte die Daten wieder zurück (auf 4Ghz) und jetzt kommts..:

      Der Rechner fährt nicht mehr hoch!

      CPU-Kühler dreht auf (schätze mal 1200 Umdrehung -> Standard 800 Umdrehung), ich habe aber kein Bild.

      Nachdem ich den Rechner neustarte, kriege ich wieder Bild und es erscheint mir die Meldung, dass das System übertaktet sei oder die Spannung falsch ist und auf welche Taktung er jetzt wieder läuft.

      Ich habe aber defenitiv keine anderen Daten eingegeben.

      Jetzt ist der Punkt erreicht, wo ich euch brauche:

      Erfahrungswerte, welche Einestellungen funktionieren sollten.

      Habt ihr eine Idee?

      Biosupdate, da ich Version F6 drauf habe?

      Meine eingegeben Werte kann ich später posten, wenn ich wieder zuhause bin (falls es euch weiter hilft)

      -----------------

      Neue Hardware im Überblick:

      i5 661
      Gigabyte GA-P55M-UD2
      4Gb G Skill F3-10666CL7-2GBRH (9-9-9-24 @ 666 MHz) (8-8-8-22 @ 592 MHz) (7-7-7-19 @ 518 MHz) (6-6-6-16 @ 444 MHz)

      -----------------

      Ich freue mich über schnelle Antworten und hoffe, dass mein Problem bald behoben ist.

      Danke und mit freundlichen Grüßen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aNdiii ()

    • Also das ist komisch
      Ich hatte auch mal das board aber nicht mit solchen problemen.
      Rein aus dem bauch würd ich sagen mach mal ein bios reset(batterie raus für ca ne stunde und vom strom trennen).
      Bzw. mach ein bios update . Die letzte version die ich mitbekommen habe war die F11,
      es könnte also was bringen.

      das bios update ist ja bei den gigabyte boards eh nicht schwer einfach iso auf cd und die im bios integrierte update utility nutzen.
      Achte bei der auswahl des images bitte auf die revision da es 2 revisionen vom ud2 gibt/rev1.0 und 1.1).


      Hier schonmal der link fürs bios:

      gigabyte.de/support-downloads/…ad-center.aspx?kw=p55+ud2