Opteron 165

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Leute!

      Auch wenn viele den Sockel 939 für tot erklären, ich hauche ihm neues Leben ein ;)

      Nachdem ich heute einen Opteron 165 erhalten habe, dachte ich ich grabe mein DFI Lanparty UT nf4 Ultra-D und meine guten alten OCZ EB PC-4000 2x1024MB Platinum Edition aus und schaue was so geht.

      Standardmäßig kommt der AMD Opteron 165 mit 1,8 Ghz bei einer V-Core von 1,350 Volt daher, nicht gerade viel...

      Da der Multiplikator auf 9x beschränkt ist, muss ich versuchen den HTT so hoch wie möglich zu bekommen.

      Die Leistung des Prozessors bei standardmäßigen 1,8 Ghz (9 * 200) @ 1,350 Volt

      SuperPI 1M: 45, 266 sec
      Everest(read/write/latency): 4979 MB/s /1945 MB/s / 56,1 ns
      Sisoft Sandra
      Multi Media Benchmark: 16,95 MPixel/s
      CPU Leistung Arithmetik: 10,59 GOPS

      Nach diesem ersten Test habe ich erst mal den LDT runter auf 3x , den Multi auf 8x abgesenkt und geschaut, was der Ram maximal mitmacht an Mhz.

      Bei 280 Mhz war Schluss, die Timings sind 3.0-3-2-8 - 1T bei 2,9 Volt
      Ein tolles Ergebnis wie ich finde. Mit ein wenig Feintuning ist vielleicht noch das eine oder andere Megahertz drin, aber mir reichen die 280 Mhz fürs Erste, Memtest lief auch problemlos drüber.

      Nachdem ich nun wusste, was der Ram kann, kam auch schon der erste OC-Test:

      Den Multi wieder hoch auf 9x und den FSB hoch auf 250 Mhz, der Ram läuft 1:1 mit.
      Die V-Core ist noch immer auf 1,350 Volt, also auf Standard, eingestellt.
      Macht einen Takt von 2250 Mhz. Das entspricht einer Übertaktung um 450 Mhz oder satten 25 %!

      Die Leistung des Prozessors bei 2,25 Ghz (9 * 250) @ 1,350 Volt

      SuperPI 1M: 37,047 sec
      Everest(read/write/latency): 6051 MB/s /2180 MB/s / 46,6 ns
      Sisoft Sandra
      Multi Media Benchmark: 21,14 MPixel/s
      CPU Leistung Arithmetik: 13,00 GOPS

      Das muss für heute reichen, morgen gehts weiter mit weiteren Tests ;)
      Bisher schaut mein Experiment aber ganz gut aus...


      Klick mich !!!
    • der opteron läuft mittlerweile mit 9*280@ 1,375 volt ohne probleme prime95 stable.

      sobald ich jedoch im bios oder windows versuche 285 und mehr fsb einzustellen, gibts einen neustart oder einen bluesreen...

      ht link ist auf 3x
      vcore erhöhung hat auch nichts gebracht
      ramteiler ist gesetzt...

      das komische: bei 6*310 läuft die mühle ohne probs prime95 stable.

      ergo: das board und cpu können eigentlich mehr, aber es klappt nicht...

      warum?


      Klick mich !!!