X6 1055t Temperatur richtig auslesen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • X6 1055t Temperatur richtig auslesen?

      Guten Morgen,

      ich stand letztens vor der Aufgabe nen X6 1055t zu ocen. Leider konnte kein Programm (coretemp, everest, realtemp, amd overdrive, gigabyte smart6) die Temperatur korrekt auslesen (war idle auf 18-20C°). Daher meine Frage wie man das in den Griff bekommt, denn einfach nen Wert reinklopfen mach ich nicht.

      Da jedoch viele diesen Prozessor haben sollte dies ja iwi möglich sein.

      viele Grüße und Thx!
      I7 860 @ 3.9 Ghz | Silver Arrow m. 3 TY140 | GA-P55A-UD5 | 8GB XMS3 CL9/1600 | 2 x GTX460 @ 820MHz | OCZ Vertex II ext. | PurePSU 1,05KW | CM HAF-X | 3DM V.: 32.043
      I5 650 @ 4.5 Ghz | Genesis Viper Edi. | P7P55D-E Del. | 4 GB Patriot V2 S5 CL8 1600 | MSI R6870 TF | C300 64GB | F4 2TB | OCZ ModXS.500W | Lian Li PC-10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frosty ()

    • is das nicht nen bischen unwarscheinlich bei 22C° Raumtemp? geht physikalisch nich dassa unter Umgebungstemp is.

      wenn du in div. Foren nachschaust habe sehr viele das Problem, daß die Sensoren nur am TJMax genau arbeiten, aber idle 10-15 C° zu kalt anzeigen.

      Meine Frage is jetzt ob ich die Idle Temp einfach ignorieren soll und nur nach der TJmax schauen soll, oder obs schon nen Programm gibt, welches die Temps korrekt anzeigt.

      Im Bios sind die Temps nämlich realistisch!

      Grüße Georg!
      I7 860 @ 3.9 Ghz | Silver Arrow m. 3 TY140 | GA-P55A-UD5 | 8GB XMS3 CL9/1600 | 2 x GTX460 @ 820MHz | OCZ Vertex II ext. | PurePSU 1,05KW | CM HAF-X | 3DM V.: 32.043
      I5 650 @ 4.5 Ghz | Genesis Viper Edi. | P7P55D-E Del. | 4 GB Patriot V2 S5 CL8 1600 | MSI R6870 TF | C300 64GB | F4 2TB | OCZ ModXS.500W | Lian Li PC-10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frosty ()

    • Ja also die idle ist ja schon ziemlich egal, da es wohl für niemanden einen Unterschied macht, ob die CPU nun 18 oder 20°C unter Windows hat.

      Wie du ja schon sagst, sind die um die kritischen Temperaturen rum allerdings genau, weshalb du die idle einfach mal missachten solltest.

      Ich kenne kein Programm, das nicht von der TJmax ausgeht und genauer als CoreTemp arbeitet, vllt helfen dir ja andere User bei der Frage.
      <-- Life can be summarized in 4 bottles! - Damn, I'm already at the third one! :l: