P35-DS3+Q6600+OCZ Flex 9200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • P35-DS3+Q6600+OCZ Flex 9200

      Guten Tag =)

      Offtopic: Schade, dass viele nur mit Ihrem Problem hier her kommen und danach wieder verschwinden. Ich denke man sollte seine Erfahrungen die man gemacht hat weitergeben. Ich bin zwar auch noch nicht lange hier aktiv, aber ich habe auch schon versucht zu helfen.

      So, nun zu meinem Problemenkind ^^

      Ich besitze:
      P35-DS3
      Q6600 G0
      4xOCZ Flex 1Gb
      GTX295
      XFX 750W mit 60A 12v Schiene :g:
      Wakü (mit einem sche.x.X.x. Zahlmann Kühler, daher trotzde max. 60Grad unter Prime)

      Meine Sorgen beziehen sich auf das Mobo und die CPU (im CPU-Bereich, da es mit OC zu tun hat...)

      Mein Vdrop ist ganz schön hoch und daher frage ich mich, ob es sinnvoll wäre, auf ein P45 umzusteigen (auch wegen der GTX295 => PCIe 2.0? )

      Auf 3 Ghz läuft mein CPU stabil mit 1.3875V. Wie man jedoch bei Everest (auch bei CPU ID) auslesen kann, gehen gerade mal 1.31V zum CPU.
      Bei den Rams sogar nur 2.18V bei eingestellten 2.4V (2.35V sind für die Rams zugelassen für 1150Mhz).

      Ist das Mobo wirklich so mies von der Spannungsversorgung?

      Die 3.3V vom NT fallen auch auf 3.26V runter, was meiner Meinung nach jedoch noch im Rahmen liegt?

      Bei Spielen bekomm ich so ca. alle 10min ein Blackscreen und nach 15sec geht es wieder weiter.
      Manchmal bleibt der Blackscreen und ich muss rebooten. Graka?


      Mein System kommt mir langsam wie ein Wrack rein, obwohl nicht gerade schlechte Ware verbaut ist. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen :k:

      Viele Fragen, wenig Zusammenhang? :j:

      Ich sehe Momentan das Hauptproblem im Mobo, obwohl es vermutlich die ganze Zusammenstellung ist...

      Was für alternativ Mobos gibt es (Momentan noch ^^ ), die wohl am (besten?) auf P45 aufgebaut sind und noch in der Schweiz erhältich sind?


      Ich habe mal meine "gestellten" Fragen zur Übersicht markiert =)


      Vielen Dank im Voraus und sorry für das Durcheinander :h:

      Angryhellfire

      [IMG:http://img853.imageshack.us/img853/5017/ocen.th.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angryhellfire ()

    • lohnt es sich auf ein P43 Mainboard zu wechseln?

      Habe zwei zur Auswahl:
      ricardo.ch/kaufen/computer-und…a-p43-es3g/v/an652534420/

      => scheint mir jedoch vom Backpanell her recht Oldschool mässig :h:

      ricardo.ch/kaufen/computer-und…ard-retail/v/an652177812/

      => laut Foren nicht so OC geeignet?

      Am liebsten hätte ich ein P45 Board... aber da findet man fast keine....


      Gruss und danke im Voraus

      Angryhellfire :k:
    • Wenn du viel vdropp hast (das ist absicht, so gewollt und absolut ok) musst du halt eine höhere Spannung an der CPU einstellen. Ich denke eher das deine NB zu heiß wird und aussteigt. Bei einem Q66 musst du der nämlich ganz schön feuer (Spannung) geben damit sie stabil wird. Damit ist das kleine Alu-Kühlerchen aber hoffnungslos überfordert.

      MfG
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • Mit einem optionalen Lüfter kannste 0.1 bis 0.2V mehr geben. Aber ich würde an deiner Stelle überlegen den Originalkühler durch ein anderes, besseres Modell zu ersetzen.

      z.B. Thermalright HR-05 IFX Chipsetkühler oder EKL Alpenföhn Ötzi
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • Nu, mit der 12Volt Ausführung der Eheim 1048. Und die läuft seit 2005 einwandfrei, nur beim Anlaufen braucht sie manchmal einen 2ten Versuch ... ;)
      Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.