Mainboard oder CPU kaputt ? Oder Einstellungen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mainboard oder CPU kaputt ? Oder Einstellungen ?

      Hallo zusammen,

      ich bin mir nicht sicher, ob das hier ins Prozessor-Forum oder eher ins Mainboard-Forum gehört ...

      Mein System (in Teilauszügen):

      Mainboard: MA790FXT-UD5P (aktuelleste BIOS-Version von Januar 2011)
      Netzteil: Sharkoon 600W
      CPU: AMD Phenom II X6
      RAM: 4x G-Skills RipJaw 4GB

      Mein Problem:
      Vor Kurzem hat mein Netzteil, oben genannt, "irgendwie" den Geist aufgegeben. (Im laufenden Betrieb ging der PC aus, anschalten hat kurz funktioniert, nah kurzer Zeit wieder aus, dann kam eine BIOS Recovery/Reset-Ausgabe beim Starten des PCs). Seit dem BIOS-Recovery/Reset habe ich das Phänomen, dass ...

      * mein Phenom II X6 kein 3.5 GHz Quad Core, sondern ein Opteron 2.5 Ghz Dual Core ist.
      * mein RAM von 16GB auf 8GB reduziert ist.

      Ich habe die Einstellungen des BIOS auf verschiedenste Weise wieder so eingestellt wie vor dem Recovery/Reset, hilft aber alles nichts.

      Das bestehende Netzteil habe ich bereits durch ein gleichartiges, neues ausgetauscht, habe aber immernoch das selbe Problem/Phänomen: CPU falsch/weniger, RAM falsch/weniger.

      Leider habe ich dazu nirgends etwas ähnliches gefunden, wüsste auch jetzt nicht, wie ich die BIOS-Einstellungen noch verändern sollte.

      Ich hoffe hier ein paar gute Antworten/Denkanstöße zu finden/bekommen.

      Gruß und vielen Dank im Voraus für die Hilfe.