Das DEFINE R5 ist da

    • Das DEFINE R5 ist da

      Das Warten hat ein Ende! Fractal Design kündigt stolz die nächste Generation der weltweit ausgezeichneten Define Serie an. Das Fractal Design Define R5 ist der neueste Evolutionsschritt der
      beliebten Define Serie. Mit seinen intelligent designten und für Enthusiasten entwickelten Features ist das R5 ein besonders leises Gehäuse, das leistungsfähige Luft- und Wasserkühlung unterstützt. All dies wird in eine atemberaubende Konstruktion verpackt, die auch optisch durch ihr geschmackvolles Scandinavian Design zu begeistern weiß.

      Das Define R5 bietet ein Höchstmaß an Ruhe durch strategisch platzierte hochdichte und geräuschabsorbierende Materialien, modernisierte ModuVent™ Abdeckungen und feinabgestimmte Lüfter der neuen Dynamic Serie. Das Define R5 wurde mit dem Gedanken geschaffen, dem Anwender ein Höchstmaß an Konfigurationsmöglichkeiten an die Hand zu geben. Daher sind bis zu acht Festplatten sowie alle modernen Grafikkarten in das Define R5 einbaubar. Besteht Bedarf, die Ausstattung des Computers um eine Wasserkühlung oder weitere Lüfter zu erweitern, kann das Interieur flexibel den individuellen Wünschen angepasst werden und bietet dem Anwender so noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten.

      Wichtigste Features:
      • Optimales Design für geräuscharmen Betrieb dank hochdichtem schalldämmendem Material im gesamten Gehäuse. Daraus resultiert eine maximale Schalldämmung ohne Beeinflussung von Luftstrom und Kühlung.
      • Hervorragende Einbaumöglichkeiten für Wasserkühlungssysteme für ein Gehäuse dieser Größe. Nimmt Radiatoren bis zu einer Größe von 420 mm (Deckel) bzw. 360 mm (Front) auf.
      • Dank der neuen ModuVent™-Abdeckungen lassen sich weitere Lüfter ohne Werkzeugeinsatz einbauen oder ungenutzte Lüftungsschlitze bleiben für die optimale Schalldämmung verschlossen.
      • Zwei hochwertige Fractal Design Dynamic GP14 140-mm-Lüfter, die bei optimierter Luftströmung äußerst geräuscharm arbeiten.
      • Staubfreier Innenraum dank Staubfiltern an den vorderen und unteren Lufteinlässen mit einfachem Zugriff von vorne.
      • Neu entwickelte Front Tür mit beidseitiger Montagemöglichkeit um diese entweder nach links oder rechts zu öffnen ermöglicht eine perfekte Anpassung an die Arbeitsfläche.
      • Zwei dedizierte SSD-Halterungen hinter dem Mainboardträger, die Installation und Ausbau ohne Werkzeug erlauben.
      • Das Festplattenkäfigsystem kann bis zu acht 3,5 oder 2,5-Zoll-Laufwerke aufnehmen und ist flexibel wie noch nie. Das Layout kann dank einem deutlich größeren Platzangebot für die Käfige ganz auf die persönlichen Vorlieben abgestimmt werden.
      • Einfacher Ausbau des 5,25-Zoll-Käfigs für mehr Platz im Inneren, dadurch entsteht entweder: eine bessere Luftzirkulation, Platz für die Montage eines weiteren HDD-Käfigs oder für Wasserkühlungskomponenten.
      • Robuste HDD-Metallträger mit hervorragenden Entkopplungseigenschaften und verbesserter Luftzirkulation dank dem neuen offenen Design.
      • Das neue und innovative Schnellspannsystem an der linken Gehäuseseite ermöglicht die sichere Montage der linken Seitenwand und den schnellen und einfachen Zugang zum System.
      • Ergonomisch günstig in die Frontblende integrierte Lüftersteuerung für bis zu drei Lüfter.
      • Das Model Define R5 wird auch mit einem Window-Sidepanel angeboten
      Der Preis liegt bei 105,- Euro das normale R5 und 115,- Euro mit Sichtfenster.

      Produktseite
      Bilder
      • Define R5 Black.jpg

        243,01 kB, 1.400×2.099, 141 mal angesehen
      • Define R5 Black-2.jpg

        178,78 kB, 800×1.199, 147 mal angesehen
      • Define R5 Black-3.jpg

        171,54 kB, 800×1.199, 159 mal angesehen
      • Define R5 Black-4.jpg

        220,28 kB, 1.400×933, 141 mal angesehen
      • Define R5 Black-5.jpg

        119,14 kB, 800×1.199, 164 mal angesehen
      • Define R5 titanium.jpg

        136,35 kB, 800×1.199, 136 mal angesehen
      • Define R5 white.jpg

        100,09 kB, 800×1.199, 140 mal angesehen
    • Ja optisch sieht der Tower echt scharf aus! Und darin ein mATX Board zu versenken ist ein Trauerspiel.
      Und zu CB Tests hab ich mittlerweile eine gespaltene Einstellung...ich schaue mich da wenn ich mich über manche Produkte informieren will auf vielerlei Seiten um. Wenn ich des Kleingeld & die Zeit hätte würde ich ja selber wie verrückt testen, aber mei ^^