Lian Li stellt das PC-O8 Doppelkammergehäuse vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lian Li stellt das PC-O8 Doppelkammergehäuse vor

      Lian Li Industrial Co. Ltd. stellt heute sein PC-O8 Doppelkammergehäuse vor. Bestehend aus Aluminium und gehärtetem Glas ermöglicht das PC-O8 dem PC-Schrauber einerseits, seine komplex konfigurierte High-End-Hardware zu präsentieren und andererseits, Kabel und andere weniger sehenswerte Komponenten in der zweiten Kammer hinter dem Mainboard-Schlitten zu verstecken.

      Zwei Kammern
      Durch die Verkleidung aus gehärtetem Glas an der Front ist das PC-O8 in zwei Zonen geteilt. In Zone 1 kann der DIY-PC-Schrauber sein Mainboard und seine Grafikkarten durch ein Fenster im Seitenteil in Szene setzen, das von einem Eck zum anderen reicht. Auf der Rückseite des Mainboard-Schlittens dagegen befindet sich Zone 2 und damit jede Menge Raum für Kabel und andere weniger sehenswerte Komponenten wie Festplatten oder das Netzteil.

      Anpassbare RGB-Beleuchtung im Innenraum
      Die DIY-Enthusiasten können die Innenbeleuchtung dank des integrierten RGB-Beleuchtungskits nach ihren Wünschen anpassen, komplett mit LED-Streifen, Befestigungsclips, Dimmer und Controller. Der auf der Rückseite montierte Controller erlaubt die direkte analoge Ansteuerung der Farbwahl.

      Herausragende Unterstützung für Wasserkühlungen
      Dank seines riesigen Raumangebots ist die Installation von Wasserkühlungen im PC-O8 äußerst einfach. In Zone 1 kann ein 240-mm-Radiator am Top-Panel befestigt werden, während in Zone 2 ein 360-mm-Radiator an der vorderen Einlassöffnung in einer Push/Pull-Konfiguration Platz findet.

      Modularer Laufwerkskäfig
      Das PC-O8-Gehäuse unterstützt in seinem herausnehmbaren Laufwerkskäfig in Zone 2 bis zu sechs 3,5" Laufwerke und zwei 2,5" Laufwerke. Der HDD-Käfig ist mit zwei dort montierten 120-mm-Lüftern aktiv gekühlt.

      Werkzeuglose Installation und Handhabung
      Das PC-O8 hat viele Möglichkeiten einfach und werkzeuglos zu installieren oder Anpassungen vorzunehmen. Dieses Gehäuse aus Aluminium und gehärtetem Glas verfügt über einfach abnehmbare Verkleidungen, sowie werkzeuglos montierbare Festplatten und Einschub-Staubfilter.

      Vielseitiges Kabelmanagement und Design
      An der Rückseite des Mainboard-Schlittens ermöglichen einstell- und positionierbare Klammern ein optimales Kabelmanagement.

      Hardware-Unterstützung
      Das PC-O8 ist offen für jegliche Hardware. Grafikkarten können bis zu einer Länge von 370 mm (14,5") verbaut werden und CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 170 mm (6,7"). Zudem finden Netzteile aller Größen Platz, bis zu einer Länge von 298 mm (11,7").

      Anschlüsse
      Das I/O-Panel an der Oberseite beinhaltet vier USB 3.0 Ports und HD-Audio-Anschlüsse.

      Preis und Verfügbarkeit
      Das PC-O8 wird ab Mitte Juli bei Caseking.de zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 469.90 EUR verfügbar sein.

      Produktseite
      Bilder
      • o8-001.jpg

        474,87 kB, 1.000×1.000, 99 mal angesehen
      • o8-002.jpg

        482,61 kB, 1.000×1.000, 94 mal angesehen
      • o8-003.jpg

        546,98 kB, 1.000×1.000, 92 mal angesehen
      • o8-004.jpg

        597,38 kB, 1.000×1.000, 92 mal angesehen
      • o8-005.jpg

        677,33 kB, 1.000×1.000, 91 mal angesehen
      • o8-006.jpg

        736,44 kB, 1.000×1.000, 96 mal angesehen
    • Hier noch ein paar Bilder mit Modding Komponenten und anderen Lüftern. So kann man gleich sehen, was optisch alles möglich wäre
      Bilder
      • o8-026.jpg

        567,29 kB, 1.000×1.000, 85 mal angesehen
      • o8-033.jpg

        588,03 kB, 1.000×1.000, 91 mal angesehen
      • o8-034.jpg

        737,91 kB, 1.000×1.000, 92 mal angesehen
      • o8-035.jpg

        606,74 kB, 1.000×1.000, 93 mal angesehen
      • o8-036.jpg

        627,42 kB, 1.000×1.000, 92 mal angesehen
      • o8-037.jpg

        558,18 kB, 1.000×1.000, 92 mal angesehen