Alphacool präsentieren: Neue X-Flow Radiatoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alphacool präsentieren: Neue X-Flow Radiatoren

      Alphacool erweitert die schon umfangreiche Produktpalette im Bereich Radiatoren um eine komplett neue Linie: die X-Flow. Damit vervollständigt Alphacool seine Produktreihe mit einer High-Flow Serie mit besonderen Eigenschaften ohne die bekannten und beliebten Tugenden der bisherigen NexXxoS Reihe aus den Augen zu verlieren. Im Gegenteil, man baut kontinuierlich auf den positiven Dingen auf und bietet den Kunden nun erweiterte Möglichkeiten seinen Wasserkreislauf zu gestalten.

      High-Flow
      Die X-Flow Serie ist vollständig auf hohen Durchfluss optimiert. Anders als übliche Radiatoren fließt das Wasser nicht in U-Form durch den Radiator, sondern nutzt die gesamte Breite der Channels um das Wasser von einer Seite zur anderen Seite des Radiators fließen zu lassen. So entsteht kaum ein Widerstand innerhalb des Radiators, was einen hohen Durchfluss garantiert.

      Bubble Free
      Viele Gehäuse bieten mittlerweile Montageplätze bei denen der Radiator hochkant stehen kann. Klassische Radiatoren kann man in solch einer Position kaum sinnvoll entlüften, denn das Wasser ist kaum in der Lage die enthaltene Luft innerhalb des Radiators nach unten zu drücken was bei einem U-Förmigen Wasserverlauf in aufrechter Position immer der Fall sein wird. Bei den X-Flow Radiatoren ist dies nicht der Fall. Sofern man den Zulauf am unteren Ende nutzt, wird die Luft ganz einfach über den oberen Ausgang hinaus gedrückt. Damit entfallen nahezu sämtliche Entlüftungsprobleme bei Radiatoren.

      Screws Protection
      Zu lange Montageschrauben können einen Radiator schnell beschädigen oder gar gänzlich zerstören wenn ein Chamber getroffen wird. So kann ein Radiator schnell undicht und damit unbrauchbar werden wenn man nicht aufpasst. Alphacool setzt schon bei der NexXxoS Reihe auf Screw Protection um die Wahrscheinlichkeit eines solchen Missgeschickes weitestgehend zu verhindern. Unter den Montagelöchern positioniert Alphacool spezielle Schutzbleche die den Radiator eben davor schützen sollen.

      Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
      Alle Alphacool Radiatoren der XT45, UT60 und Monsta Reihe bieten Am Ein- und Ausgang drei unterschiedliche Anschlusspositionen. An beiden Kupferkammern befinden sich je drei 1/4" Gewinde. Jeweils nach oben, unten und nach vorne/hinten weg können so Anschlüsse montiert werden. Bei der ST30 Serie entfällt der kopfseitige Anschluss (vorne/hinten) aufgrund der geringen Dicke der Kupferkammer.

      Druckgetestet
      AlleAlphacool Radiatoren, das schließt die X-Flow Reihe ein, werden mit 1,5 BarDruck geprüft. Das ist deutlich mehr Druck als in einem PC-Wasserkreislaufaufgebaut werden kann. Damit wird die hohe Qualität und Haltbarkeit derRadiatoren garantiert. Fehlerhafte Radiatoren werden so bei der Produktionausgeschlossen.

      Aktuell verfügbare Modelle:

      ST30 Serie mit 30mm Dicke: 120, 240, 360 und 480mm

      XT45 Serie mit 45mm Dicke: 120, 240, 360 und 480mm

      UT60 Serie mit 60mm Dicke: 120, 240, 360 und 480mm

      Damit sind ab sofort 12 unterschiedliche Modelle Verfügbar.

      Produkte bei Aquatuning
      Bilder
      • Alphacool-X-Flow Radiatoren.jpg

        273,52 kB, 1.200×800, 99 mal angesehen
      • Alphacool-X-Flow Radiatoren-2.jpg

        222,49 kB, 1.200×800, 49 mal angesehen
      • Alphacool-X-Flow Radiatoren-3.jpg

        170,28 kB, 1.200×800, 61 mal angesehen
      • Alphacool-X-Flow Radiatoren-4.jpg

        141,05 kB, 1.200×800, 62 mal angesehen