CeBit 2016: Die Anreise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CeBit 2016: Die Anreise

      Wir sind dieses Jahr mit dem Auto gefahren, auch wenn es eine lange Strecke aus Österreich ist. Wer das ebenfalls machen will, sollte darauf achten, dass die Grenze, falls man das so nennen kann, leichte Verzögerungen mit sich bringt. Die Polizei Präsenz in Deutschland ist sehr groß. Am Übergang Passau muss man rund 20 Min. einplanen. Nebenbei hat man auf der A3 eine Baustellen, auf der A7 bis Göttingen eine, und zwischen Göttingen und Hannover nochmal mehrere Baustellen.

      Eine Unterkunft in Hannover zu finden ist schwer und teuer zu Messe Zeiten. Besser 100 km davor etwas Günstiges suchen, z.B. in Göttingen. Wir haben das eine schöne Unterkunft mit tollem Ausblick gefunden, GDA Resort.
      Bilder
      • CeBit-2016-001.jpg

        676,19 kB, 1.400×933, 79 mal angesehen
      • CeBit-2016-002.jpg

        719,37 kB, 1.400×933, 74 mal angesehen
      • CeBit-2016-003.jpg

        616,14 kB, 1.400×933, 75 mal angesehen
      • CeBit-2016-004.jpg

        722,55 kB, 1.400×933, 81 mal angesehen
      • CeBit-2016-005.jpg

        675,2 kB, 1.400×933, 82 mal angesehen
      • CeBit-2016-006.jpg

        669,18 kB, 1.400×933, 76 mal angesehen
      • CeBit-2016-008.jpg

        789,36 kB, 1.400×933, 77 mal angesehen
      • CeBit-2016-009.jpg

        554,35 kB, 1.400×933, 74 mal angesehen