Overclocking Probleme mit MSI X370 Gaming Pro Carbon

    • Overclocking Probleme mit MSI X370 Gaming Pro Carbon

      Es kommt immer wieder vor, dass ein Board Probleme mit bestimmten Bios Versionen verursacht. So ist es aktuell mit dem MSI X370 Gaming Pro Carbon speziell in Verbindung mit dem Ryzen 7 1700. Seit der letzten Bios Version 7A32v17 ist es nicht mehr möglich, den Ryzen 7 1700 zu übertakten. Nach dem Neustart läuft der Chip nur mehr mit 1550 MHz. Seltsamerweise kann man per Overclocking Software sehr wohl übertakten. Doch sobald man den PC runter fährt und mit dem neuen Takt booten möchte, ist dies ohne Bios Reset nicht mehr möglich.

      Das betrifft leider nicht nur das Gaming Pro Carbon, sondern mehrere Boards aus der MSI X370serie. Zu beobachten ist dieses Phänomen vor allem den normalen Ryzen 7 1700, also ohne X. Der Support wurde verständigt, man arbeitet an einer Lösung.



      Bios Seite von MSI
      Bilder
      • MSI-X370-Gaming-Pro-Carbon.jpg

        84,03 kB, 600×480, 51 mal angesehen
    • Wir haben schon eine Antwort vom MSI Support bekommen, schon nach einem Tag:

      Bitte laden Sie sich hier das neuste Bios runter:
      Link:
      msi-ftp.de:8080/main.html?down…realfilename=7A32_181.zip


      Anschließend kopieren Sie das BIOS auf einen USB Stick, dieser muss FAT32 Formatiert sein.
      Bitte die Bios Datei muss im Hauptverzeichnis liegen und darf nicht in einem Ordner abgelegt werden.
      Dann bitte das BIOS aufrufen und dort Bios Update auswählen um das neuste BIOS aufzuspielen.
      Der USB Stick sollte direkt an einem USB 2.0 Port hinten am Mainboard angeschlossen werden, nicht an einem Front Panel.
      (Bei älteren Mainboard gibt es die Auswahl BIOS mit ME Update)