Offizielle Verfügbarkeit der Radeon RX Vega 56

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Offizielle Verfügbarkeit der Radeon RX Vega 56

      Wie versprochen wurde heute am 28.08. die offizielle Verfügbarkeit der kleineren Radeon RX Vega 56 angekündigt und auch umgesetzt. Im Vergleich zum katastrophalen Launch der RX Vega 64, die nicht nur deutlich teurer war, als der angekündigte Ausrufpreis, sondern auch uneffizienter ist, haben viele Gamer Hoffnung auf die kleine Vega gehabt. Leider wieder umsonst, denn die angekündigte Verfügbarkeit entpuppte sich als ein weiteres Armmutszeugnis von AMD und deren Launch Fähigkeiten. Hat man beim Ryzen und Threadripper Prozessor alles richtig gemacht, macht die Grafikkarte-Abteilung diese positive Reaktion wieder Zunichte.

      Von der Theorie her hat alles gut geklappt,wenige Sekunden war die RX Vega 56 sogar um 399,- Euro gelistet, bei Mindfactory sogar mit < 5 Stück gelistet. Wenige Minuten später die Realität vor Augen und die rasche Ernüchterung, dass dies nur ein Wunschgedanke war, den anscheinend nicht nur wir hatten. Viele, sehr viele Leute sind über diese Markteinführung sehr erboßt, haben sie sich so auf die neuen Karten gefreut und werden wie kleine dumme Kinder behandelt.

      Aktueller Stand 18:30:

      Die kleine RX Vega 56 ist nicht verfügbar, surprise, surprise. Das ist so, als wäre man am 24.12 überrascht, dass Weihnachten ist. Warum man wieder so eine Bruchlandung hingelegt hat, ist uns ein Rätsel. anscheinend will man die Tradition der roten Umsatzzahlen bei AMD fortführen und muss das mit so einem Start unbedingt befestigen.

      Preisvergleich
      Bilder
      • Asus-RX-Vega-56.jpg

        75,43 kB, 695×565, 78 mal angesehen