Weiterbilden neben der Arbeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weiterbilden neben der Arbeit?

      Hey!

      Ich bin an sich ganz glücklich in meinem Job, habe nur großen Wissensdurst und könnte mir auch vorstellen andere
      Aufgaben zu übernehmen oder mich innerhalb von meinem Unternehmen auf eine andere Stelle zu bewerben.

      Allerdings frage ich mich wie ich mich am besten neben meinem Job weiterbilde und ob ich das ganz offen bei meinem Chef
      ansprechen soll, auch wenn ich noch keinen richtigen Plan habe.. oder kommt es dann so unzufrieden rüber?
      Was sagt ihr?
      Never stop growing
    • Ohne Plan würde ich das nicht ansprechen. Also ich würde mir an deiner Stelle doch genau überlegen, wo du genau mehr lernen wollen würdest. Zur Not kannst du dir auch Inspirationen einholen, ein Fernstudium ist heutztage nicht unüblich. Viele, von denen man es nicht erwartet, machen eins. "Heimlich".
      In meiner Erfahrung kommt das besser rüber... engagiert und leidenschaftlich. Arbeitgeber können nur nicht gut drauf reagieren, wenn sie nicht wissen, was du vorhast. Da würde ich mir an deiner Stelle dann doch gezielt was überlegen, nebenher ist auch nicht so schwer, wie man denkt.
      Im Ende profitiert das Unternehmen davon, wenn du ihm neue Möglichkeiten, Richtungen aufzeigst. Denk vielleicht in die Richtung, wenn du keine Ahnung hast.