Virtuelle Telefonanalage im Büro - was ist das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Waldalma,


      ohne genauere Angaben über die voip telefonanlage kann ich dir auch nur einen groben Überblick geben. Falls ihr weniger
      Mitarbeiter habt, kann ich mir gut vorstellen, dass ihr nur noch Telefone auf dem Schreibtisch stehen habt, die per Internet an den
      Server des Anbieters angebunden sind.


      Das heißt, dass ihr keine Telefon-"Server" mehr im Haus braucht. Das nur Softfones (das ist die Telefonie per App) eingesetzt wird, habe ich bis jetzt noch nicht erlebt. Diese Apps werden eher unterstützend eingesetzt. Die Hardwaretelefone sind zu praktisch, um sie ganz wegzulassen. Frage deinen Chef doch mal, welche Desktop Telefone ihr genau bekommt. Die meisten haben Features, die man erst seit dem Smartphone kennt, z. B. benutzbare Telefonbücher, etc.


      Viel Spaß beim Zurechtfinden mit den neuen Telefonen und viel Erfolg beim Telefonieren.
      Never stop growing