| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 KFA² GeForce GTX 1070 EXOC Sniper

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 20.02.2017

Preis: 429,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Einleitung
 

Im Sommer 2016 hatten wir unsere erste GTX 1070 Grafikkarte im Test, eine KFA² GTX 1070 EXOC. Dabei handelte es sich zu dem Zeitpunkt um die günstigste GTX 1070 auf dem Markt. Seit dem sich mehrere Monate vergangen und der Markt hat sich langsam beruhigt und Preislich stabilisiert. Von den anfänglichen 500,- Euro Kaufpreis sind wir schon lange weg. Als Speciall für das Jahr 2017 haben wir uns wieder so eine Grafikkarte geholt, nur in der neueren und schöneren Version von KFA², die GTX 1070 EXOC Sniper. Ein kleiner Zusatz beim Namen, der aber optisch den Unterschied ausmachen könnte.

Diese Karte ist absolut Baugleich mit der EXOC, nur dass die Sniper eine aufwendigere Beleuchtung hat. Vom Takt her ist sie auch gleich, auf 1784 MHz am Chip und 2000 MHz am Speicher, was mit dem verbauten Custom Kühler kein Problem darstellen sollte. KFA2 hat der Karte ein schwarzes PCB und eine hochwertige Aluminium-RGB-Backplate spendiert. Ein beleuchteter Schriftzug, der LED Rahmen der Backplate und zwei rot leuchtende LEDs an den Lüftern sorgen für den Design-Feinschliff. Spieler und Casemodder bekommen mit der neuen EXOC Sniper einen wahren Eyecatcher geboten.

Neu bei der EXOC Sniper ist die Backplate, die etwas dicker ist als die normalen Aluminium-Platten, da sie über eine zusätzliche durchsichtige LED Leiste verfügt. Somit muss man oben bei der Karte zusätzlich 5-7 mm dazu rechnen, was bei den meisten Boards kein Problem sein sollte. Bisher waren Grafikkarten immer nur mit LED Lüftern ausgestattet, etwas Sinnfrei, wenn sie nach unten zeigen. Die Zeiten sind nun vorbei, nun gibt es eine schicke Beleuchtung die man auch sehen kann. Und nicht nur das, die Farben lassen sich auch noch per Software steuern und zusätzliche Effekte erzeugen. Damit hebt man sich von der breiten Masse ab, denn so ein optisches Gimmick bieten nur wenige Hersteller an.

Features:

- Chip: GP104-200-A1 "Pascal"

- Fertigung: 16nm

- Chiptakt: 1594MHz, Boost: 1784MHz

- Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s

- Shader-Einheiten/​TMUs/​ROPs: 1920/​120/​64

- Rechenleistung: 6121GFLOPS (Single), 191GFLOPS (Double)

- Schnittstelle: PCIe 3.0 x16

- Gesamthöhe: Dual-Slot

- Kühlung: 2x Axial-Lüfter (100mm) (rot beleuchtet)

- Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4

- Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe

- Abmessungen: 282x128x43mm

- Besonderheiten: H.265 encode/​decode, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, 2-Way-SLI (HB-Bridge), HDCP 2.2

- Extras: LED Backplate, LED-Beleuchtung (RGB), werkseitig übertaktet

- Herstellergarantie: zwei Jahre

 

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online