| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

 MSI X370 Gaming Pro Carbon

 

Author: Rene Ruf

Veröffentlicht: 27.07.2017

Preis: 153,- Euro

  Im Forum diskutieren


 

 

Layout
 

  

  

Kommen wir nun zu dem Board selber. Bei MSI greifen wir gerne zu dieser Gaming Pro Carbon Serie, diese ist gut ausgestattet und bietet schon seit mehreren Jahren eine stetige Verbesserung. Auf der Verpackung kann man schon vor dem Kauf die zahlreichen Features ablesen. Im Lieferumfang kann man jetzt nicht so finden, da die meisten Features direkt auf der Platine sind. Das Handbuch, eine Treiber DVD, eine SLI Brücke und ein paar SATA Kabel sind eine magere Ausbeute.

  

  

Die Platine selber ist eher neutral, in Schwarz gehalten mit ein paar Carbon Stickern. Aber keine Sorge, Dank MSI Mystic Light RGB bekommt man auch ein paar farbliche Akzente, die das Board in verschiedenen Farben zum Leuchten bringt. Der neue Sockel ist eigentlich überflüssig, denn kaum ein Kühler Hersteller wird diesen verwenden. In der Regel werden die beiden Kunststoff-Bügel abgenommen und nu die Bohrungen am Board verwendet. Die oberen Passivkühler sind für die "Fisch", da sie über keine Heatpipes oder aktive Kühlung verfügen. Bei Verendung einer Wasserkühlung sind hier 80° Grad und mehr vorprogrammiert. Gut gelungen sind die PCIe-Steel-Slots, die immer mehr zum Standard werden. Mit dabei ist wieder das M.2 Shield. Die integrierten Kühlpads verhindern hohe Temperaturen und damit das Drosseln der M.2 SSD. Die Position ansich ist aber eher kontraproduktiv, da die SSD genau unter der Grafikkarte ist und somit automatisch sehr warm wird.

  

  

Von der Ausstattung her kann man nicht meckern, alles dabei, was ein vernünftiges Board haben soll. Audio Boost übernimmt dieselben Aufgaben wie eine dedizierte Soundkarte. Durch die physikalische Isolation von anderen Teilen des Mainboards bleibt das Audio-Signal so pur wie möglich. Eine beleuchtete LED-Grenze zeigt die Abtrennung des Hi-Fi Audio-Bereiches. MSI Boards sind auch auf VR getrimmt und sorgen für einen lebendiges und echtes VR-Erlebnis. Links der Nuvoton Hardware Monitor Chip, unten die Onboard Anschlüsse wie USB, Sound und IO. OnBoard Buttons wie Start/Reset gibt es nicht.

  

Die Stromversorgung liegt mit einem 24-Pin direkt neben den Speicherbänken, und mit einem 8-Pin 12V links oben bei den Passivkühlern. Die RAM Bänke können mit bis zu 64GB DDR4 ausgestattet werden. Von den Riegel her wird es etwas komplizierter, denn nicht jeder RAM unterstützt auch die 3200 MHz. Hier gibt es massive Probleme mit aktuellen Top-Marken. Laut Hersteller unterstützten die Boards nur DDR-4 mit 2400 MHz, alles darüber ist Lotto.

  

Bei den Anschlüssen hat man sich nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt, alles im normalen Bereich, für viele User etwas zuwenig. Neben der üblichen Stromversorgung gibt es zwei Front USB 3.0 Anschlüsse, USB 3.1 Type-A + Type-C.

Interne Anschlüsse:

- 1 x 24-pin ATX main power connector
- 1 x 8-pin ATX 12V power connector
- 6 x SATA 6Gb/s connectors
- 2 x USB 2.0 connectors (support additional 4 USB 2.0 ports)
- 2 x USB 3.1 Gen1 connectors (support additional 4 USB 3.1 Gen1 ports)
- 1 x 4-pin CPU fan connector
- 1 x 4-pin water-pump-fan connector
- 4 x 4-pin system fan connectors
- 1 x TPM module connector
- 1 x Front panel audio connector
- 2 x System panel connectors
- 1 x Chassis Intrusion connector
- 1 x Clear CMOS jumper
- 1 x 4-pin RGB LED strip connector

 

Externe Anschlüsse:

- 1 x PS/2 keyboard/ mouse combo port
- 2 x USB 2.0 Type-A ports
- 1 x DVI-D port
- 1 x HDMI™ port
- 4 x USB 3.1 Gen1 Type-A ports
- 1 x LAN (RJ45) port
- 1 x USB 3.1 Gen2 Type-A port
- 1 x USB 3.1 Gen2 Type-C port
- 5 x OFC audio jacks
- 1 x Optical S/PDIF OUT connector

 

 

 

 

 


 

 
   

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2017 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online