| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

2. Netzteil mit System starten


Hersteller: -  

Rubrik:

Guides

Testzeit: in Verwendung
Getestet am: August 2005
Preis: -

    

Für heute haben wir nur einen kurzen Guide vorbereitet. Wir haben vor kurzer Zeit einen Systemwechsel durchgeführt, was uns jedes mal zum Verhängnis wird. Jedes mal passt ein anderer Teil nicht, den man vorher gut brauchen konnte. Gutes Beispiel ist der Netzteiladapter vom Stacker, der auf einem AN8-SLI nicht mehr funktioniert, da auf dem Board eine 24-polige ATX Stromzufuhr ist. So, der Adapter ist aber nur 20-pin. Neben einem neuen Netzteil brauchen wir nun auch einen neuen Adapter, oder eine andere Möglichkeit, wie wir unser 2. Netzteil mit dem System starten können.

Nach dem Netzteil-Intensivtest von unseren Kollegen Tom'S Hardware sind wir mit 2 Netzteilen doch auf der sichereren Seite, wenn man sich die Ausfallrate bei dem Test ansieht. Lange Rede, kurzer Sinn. Eine neue Idee musste her. Nach kurzem Betrachten des Adapters haben wir uns die einfache Methode überlegt, einfach selber verkabeln.

  

Mit den Kabeln grün und schwarz lässt sich das System starten, das geht auch mit einer Kabelbrücke, was wir in mehreren Tests schon gezeigt haben. Am rechten Bild kann man sehen, dass im Inneren des Steckers noch genug Platz für zusätzliche Kabel wäre.

  

Deswegen haben wir uns gedacht, nutzen wir den Platz für eine Verbindung beider Netzteile. Dafür braucht ihr nur 2 unterschiedlich färbige Kabel, wenn geht, nicht zu dicke verwenden, da sie sonst nicht dazwischen passen. Schneidet die Isolierung rund 4 mm ab und versucht ein Kabel zu einem im Stecker zu platzieren. Wie ihr sehen könnt, haben wir zum grünen vorhanden Kabel unsere Verlängerung stecken können.

  

Nun steckt ihr das zweite Kabel auch dazu, nicht vergessen, grün und schwarz. Wir haben kein schwarzes Kabel gehabt, deswegen haben wir für den Artikel ein rotes verwendet. Wenn ihr das habt, müsst ihr die zugesteckten Kabel irgendwie fixieren, sonst rutschen sie wieder raus. Mit kleinen Kabelbindern geht das optimal. Das selbe macht ihr nun am 2. Netzteil. Wenn ihr das habt, kann das 2. Netzteil mit dem Rechner hochgefahren werden.

Natürlich werden alle Eingriffe im Rechner im abgeschalteten Zustand gemacht, logo.

Fall ihr Fragen habt, meldet euch im Forum! Klickt unten auf den rechten Button und ihr gelangt zum passenden Thread.

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online